Beste Adresse

Beauty & Wellness-Standard
Dr. med. Philipp Richrath

Schillingsrotter Str. 39 – 41
50996 Köln

Tel. (0221) 39 800 370

 Das könnte Sie auch interessieren

125 Eventlocations

Ausgewählte Restaurants, Bars, Cafès, Bootshäuser, Schlösser ... in und um Köln mehr >

Lebensart tischt auf

Rezepte unserer Teilnehmer zum Nachkochen. mehr >

Lebensart vs. Mainstream

Mode und Individualität – zwei Begriffe, die sich widersprechen? Zwei Modelle, die nicht mehr >

Nachhaltige Gesichtsverjüngung

Der Blick in den Spiegel ist für viele Menschen ein Blick auf ihr Selbstbewusstsein, auf ihre Akzeptanz im Freundeskreis, auf ihren Erfolg am Arbeitsplatz. Wenn die morgendliche Begegnung mit dem eigenen Gesicht immer öfter zu Unzufriedenheit und Frustration führt, ist der Zeitpunkt für Veränderung gekommen. Denn vieles ist machbar, auf sanfte Weise und mit nachhaltigem Effekt. So können Schlupflider und Tränensäcke gestrafft, Hautschäden gemildert, ganze Hautpartien im Gesicht angehoben und Falten dabei stark reduziert werden. Für Dr. med. Dirk F. Richter, Chefarzt der Abteilung für Plastische Chirurgie am Dreifaltigkeits-Krankenhaus in Wesseling, und sein Team sind solche Eingriffe fast tägliche Routine.

»Wir sind auf dem Gebiet der Ästhetischen Chirurgie und auch auf dem Feld der Wiederherstellungschirurgie tätig. Das ist für viele unserer Patienten wichtig, denn wir berücksichtigen medizinische wie ästhetische Aspekte gleichermaßen.« Dr. Richter und seine Oberärzte sind jahrelang ausgebildete Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie, deren umfangreiche Erfahrung wohltuende Sicherheit gibt: in der Beurteilung des Machbaren und in der Umsetzung eines Ergebnisses, das medizinisch wie ästhetisch allen Regeln der Kunst entspricht.

So führt Dr. Richter mit sicherer Hand Straffungen des Mittelgesichts aus, die das Gesicht wesentlich verjüngen, ganz natürlich wirken – und vor allem auch nachhaltig sind. Dabei verbindet er bewährte Methoden mit neuen Techniken, um zum Beispiel abgesackte Gesichtspartien sanft in die frühere Position zu heben. So gelingt es, oberes, unteres und mittleres Gesicht in ideale Proportionen zueinander zu setzen. Die Wirkung ist vollkommen natürlich – und der tägliche Blick in den Spiegel eine erfreuliche Begegnung mit dem verjüngten Selbst.