Beste Adresse

Wohnen & Style-Standard
August Kleine Badbau

Widdersorfer Straße 373
50933 Köln

Tel. (0221) 2 70 79 97

August Kleine Badbau
Tanja Kleine

Badbau ganz persönlich

Ein Bad, geräumig wie ein Handballfeld, mit Blick von der freistehenden Wanne auf blauen Himmel und Berge?
Das Hochglanzpanorama wirkt ansprechend, aber unsere Wirklichkeit für das neue Bad sieht anders aus: schwieriger Grundriss, geringe Grundfläche, marode leitungen, ein fehlendes Fenster. Das daraus, ja, gerade daraus ein Raum entstehen kann, der Komfort, Ästhetik und Funktionalität überzeugend verbindet, zeigt Tanja Kleine, Badplanerin mit dem Anspruch, Badkonzepte nah an der Lebensrealität zu entwickeln und zu realisieren.

Bäder, da ist die Kölner Badexpertin überzeugt, brauchen kein Science Fiction. Bäder brauchen gut durchdachte, kreativ geplante und verlässlich ausgeführte Lösungen. Immer orientiert an den Wünschen und Bedürfnissen der Kunden, immer solide geplant nach den Möglichkeiten, die die Gegebenheiten bieten. »Statt fremd gedacht, fremd geplant, fremd gemacht, wollen wir Bäder kreieren, in denen der Kunde sich nicht als Gast, sondern zu Hause fühlt«, sagt sie. Derart individuelle Bäder verwirklicht Tanja Kleine in kongenialer Zusammenarbeit mit dem Team um Karl-Heinz Kleine, Vater und Chef vom Traditionshaus August Kleine & Söhne. Hier sitzt die Kompetenz für alles Technische, für zuverlässige Sanitär-, Wasser- und Heizungsinstallation. Kurze Wege, direkte Absprachen und konkrete Lösungen machen den Badbau von Kleine damit so unkompliziert wie komfortabel. Hinzu kommt eine Badplanerin, die statt auf Selbstverwirklichung auf Dienstleistung setzt: »Kunden sollen sich zu 100 Prozent gut aufgehoben, beraten und betreut fühlen«, sagt Tanja Kleine, »das ist unser Verständnis von Badbau ganz persönlich.«

 Das könnte Sie auch interessieren

»Et Hätz schleiht em Veedel«

Eine kleine Reise durch die Kölner Veedelskultur. mehr >

Stilbewusst

Fair Fashion oder wahre Schönheit kommt von innen. mehr >

Wohnen zeigt Haltung

Ein Plädoyer für Nachhaltigkeit. mehr >