Top Adresse

Beauty & Wellness
Hautzentrum

Dürener Str. 154 – 158
50931 Köln

Tel. (0221) 40 27 62
Mo-Do 8 – 18 Uhr
Fr 8 – 20 Uhr
Sa nach Vereinbarung

Lidstraffung ohne Skalpell

 

Manche »Schönheitsfehler« lassen sich mit etwas Geschick einfach wegschminken. Bei Schlupflidern allerdings gab es — bisher — partout keine andere Lösung als den operativen Eingriff …

»Dank der neuen Technologie Plasmage«, so Dr. Andrea Riedel, »können wir nun wirksame Lidstraffungen ohne Skalpell und ohne Narkose durchführen.« Gemeinsam mit Praxispartner Dr. Lothar Schmitt setzt sie die hochinnovative Technologie als Erste in Köln ein – mit Ergebnissen, die absolut überzeugen.

»Plasma ist ein ionisiertes Gas, das in der Medizin seit Jahren im chirurgischen Bereich sowie zur Wundheilungsförderung eingesetzt wird. In der Physik gilt Plasma als vierter Aggregatzustand neben fest, flüssig, gasförmig. Eine ideale Materie, um die Selbstgeneration der Haut anzuregen«, erklärt Dr. Schmitt.

Während der Behandlung wird atmosphärisches Plasma durch ein neuartiges mikrochirurgisches Instrument präzise auf die Hautoberfläche übertragen. Der Plasmastrahl stimuliert durch Mikrowunden biologische Heilungsprozesse, die innerhalb weniger Tage zu einer Straffung der Augenlider führen. Durch das Auftragen einer Betäubungscreme vor der Behandlung ist das Lidgefühl minimiert, es besteht keinerlei Risiko für das Auge und die Nebenwirkungen bestehen lediglich aus einer Schwellung der Lider und Krüstchenbildung über wenige Tage.

Je nach Ausprägung der Schlupflider sind ein bis zwei Behandlungen im Abstand von 4 Wochen notwendig, die Plasmage-Behandlung kann beliebig oft wiederholt werden. Das Ergebnis: ein wacher verjüngter Blick, und ein Aussehen, das – wie in unseren besten Zeiten – per se schon Anlass zu guter Laune gibt.

HAUTZENTRUM DR. MED. ANDREA RIEDEL, DR. MED. LOTHAR SCHMITT